• HOME
  • Kurse
  • Kinder
  • Ringen & Raufen
  • Ringen & Raufen

    Stark wie der Löwe, flink wie der Affe oder ruhig und behände wie der Bär - Kinder lieben es in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen, um spielend und kämpferisch ihre Kräfte zu messen. Beim Ringen und Raufen wird diesem Bedürfnis in unterschiedlichen Zwei- oder Mehrkampfspielen ein sicherer Rahmen geboten. Im Training steht nicht das Erlernen einer bestimmten Technik im Vordergrund, vielmehr lernen Kinder den eigenen Körper einzusetzen, um spielend zu kämpfen und kämpfend zu spielen."

    Inspiration für diesen Kurs waren für Sansao Christian Wagner, der im Yoga Delta auch Capoera für Kinder unterrichtet, die eigenen Sandkastenkämpfe auf dem Schulhof. "Ich beschäftige mich seit Jahren mit verschiedenen Kampfsportarten. Daraus entstand das Interesse für das, was vor der Tradition kommt und allen Sachen innewohnt.

    Ringen und Raufen ist eine der ursprünglichsten spielerischen Kampfformen und wichtig für die Entwicklung von Kindern: "Beim Kämpfen werden Urbedürfnisse angesprochen" sagt Sansao. "Nach Nähe, Berührung, zu halten und gehalten zu werden, zu jagen zu fangen, festzuhalten und wieder loszulassen." Im Kampf lernen Kinder ihre eigenen sowie fremde Grenzen besser kennen. Sie entwickeln Respekt für und voreinander und Resilienz gegenüber konfrontativen Situationen. Der Kurs ist für Mädchen wie für Jungen gleichermaßen geeignet.