• HOME
  • AGBs / Datenschutz
  • AGB / Datenschutz

    Für die Nutzung des Yoga Delta und dessen Online-Shops gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie enthalten unter anderem die Spielregeln, an die wir uns in Sachen Datenschutz, Gewährleistung und Widerruf halten.

    ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

    Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) stellen die ausschließliche Grundlage für sämtliche zwischen YOGAdelta vertreten durch die Geschäftsfüherin Sohan Anne Hannemann geb. Böing,
    Christinenstr. 21
    10115 Berlin-Prenzlauer Berg
    GERMANY

    post@yogadelta.de

    Telefon: 030 / 44 31 29 19
    Steuernummer: 34 330/00656

    und dessen Kunden über den Yoga Delta Online-Shop mit der URL www.yogadelta.de
    sowie per E-Mail, Telefax, Brief und Telefon oder sonstige Fernkommunikationsmittel begründeten Rechtsverhältnisse dar.


    Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen dienen unter anderem auch der Erfüllung gesetzlicher Informations- und Hinweispflichten gegenüber Verbrauchern. Sämtliche Verbraucherinformationen werden dem Kunden mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen nach der Bestellung zudem in Textform (z.B. Brief, Telefax, E-Mail) mitgeteilt. Weiterhin kann der Kunde die allgemeinen Geschäftsbedingungen kostenlos ausdrucken oder abspeichern. Hierfür markieren Sie bitte den Text und speichern diesen auf Ihrem Computer bzw. drucken ihn aus. Der Anbieter weist auf die datenschutzrechtlichen Hinweise und die entsprechende Datenschutzerklärung hin.

    1. ALLGEMEINES
    1.1. Yoga Delta Nutzer sind im Sinne dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ausschließlich Verbraucher. Als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist eine natürliche Person zu betrachten, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann.
    1.2. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen in der im Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
    1.3. Für Unternehmer gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht. Der Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist eine natürliche oder juristische Person oder aber auch eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Wenn Sie Unternehmer sind und Waren bestellen möchten, gelten gesonderte Geschäftsbedingungen, die der Anbieter Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung stellt.

    2. VERTRAGSSCHLUSS (ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES)
    2.1. Anbieter und Vertragspartner ist für alle Bestellungen das Yoga Delta, Christinenstr. 21 10119 Berlin.
    2.2. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop beinhaltet kein bindendes Angebot des Anbieters. Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden, dem Anbieter ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.
    2.3. Jede Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags über das bestellte Produkt oder die Buchung einer Veranstaltung (Yogakurse, Konzert etc.) dar. Durch Anklicken des Buttons „ANMELDEN“ bzw "BESTELLEN" am Ende des Bestellvorgangs im Online-Shop gibt der Kunde ein solches Angebot zum Erwerb der im Warenkorb enthaltenen Bestellungsobjekte ab. Damit erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen und den Datenschutz als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.
    2.4. Der Anbieter wird den Zugang der Bestellung des Kunden in Textform (z.B. per E-Mail) bestätigen und ihn über die vertraglichen Einzelheiten informieren. Diese Zugangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar, sondern dient nur der Information des Kunden, dass der Anbieter das Angebot des Kunden erhalten hat.
    2.5. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, indem der Anbieter dem Kunden innerhalb von drei Werktagen nach der Bestellung eine ausdrückliche Auftragsbestätigung übermittelt.

    3. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
    3.1. Alle Preisangaben im Online-Shop des Anbieters sind Endpreise und beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich anfallender Steuern (z.B. Umsatzsteuer).
    3.2. Der Kunde kann wie folgt per Sofortüberweisung, Paypal oder Kreditkarte bezahlen.
    3.3. Die bei Zahlung per Überweisung, PayPal oder Kreditkarte bei den Parteien jeweils zu ihren eigenen Lasten entstehenden Gebühren tragen die Parteien jeweils selbst, die zusätzlich zu dem Endpreis entstehenden trägt der Nutzer.
    3.4. Ein Kauf auf Raten oder Probe ist nicht möglich. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt davon unberührt.

    4. ABSAGE EINER VERANSTALTUNG DURCH DEN KUNDEN
    4.1. Bis zum Beginn einer Veranstaltung (Yogakurs, Konzert etc.) kann der Nutzer jederzeit ohne Angabe von Gründen von der Veranstaltung zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber dem Anbieter zu erklären: 

    YOGAdelta
    Christinenstr. 21
    10115 Berlin-Prenzlauer Berg 
    GERMANY

    post(at)yogadelta(dot)de

    Telefon: 030 / 44 31 29 19

    Einer bestimmten Form bedarf die Rücktrittserklärung nicht, obgleich dem Nutzer in seinem eigenen Interesse der Rechtssicherheit eine Erklärung zumindest in Textform (z.B. E-Mail) empfohlen wird.
    4.2. Für den Fall des Rücktritts des Nutzers und die Fälle, in denen der Nutzer die Veranstaltung aus Gründen nicht besucht, die nicht höherer Gewalt zuzurechnen sind und die vom Anbieter nicht zu vertreten sind, verliert der Anbieter den Anspruch auf den Veranstaltungspreis. Der Anbieter ist in diesen Fällen aber berechtigt, vom Kunden einen angemessenen Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen und Aufwendungen zu verlangen. Der Berechnung des Ersatzes bestimmt der Anbieter nach den gewöhnlich ersparten Aufwendungen und der gewöhnlich möglichen anderweitigen Verwendung der getroffenen Vorkehrungen und Aufwendungen durch den Anbieter. Tritt ein Nutzer von einer beim Anbieter gebuchten Veranstaltung (z.B. einer Kursteilnahme oder einem Konzertbesuch) zurück, ist der Anbieter daher berechtigt, vomNutzer pauschalen Ersatz nach folgender Maßgabe zu verlangen: 

    - Rücktritt bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn 25 % des Veranstaltungspreises, 
    - ab 59. bis 30. Tag vor Veranstaltungsbeginn 50 % des Veranstaltungspreises, 
    - ab 29. Tag bis 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn 75 % des Veranstaltungspreises, 
    - ab 6. Tag vor Veranstaltungsbeginn 100 % des Veranstaltungspreises. 

    Dem Nutzer bleibt im Falle der Geltendmachung pauschalen Ersatzes durch den Anbieter der Nachweis eines niedrigeren Schadens ebenso unbenommen wie der Nachweis, dass ein Schaden gar nicht entstanden ist. Der Anbieter ist ebenfalls berechtigt, anstelle der pauschalen Berechnung und Beanspruchung nach Ziff. 8.2., konkret und unter Berücksichtigung der Kompensation durch anderweitige Verwendbarkeit der getroffenen Vorkehrungen und Aufwendungen gegenüber dem Kunden abzurechnen.

    5. ABSAGE EINER VERANSTALTUNG DURCH DEN ANBIETER
    Wird eine beim Anbieter gebuchte Veranstaltung nicht oder weniger als zur Hälfte durchgeführt, erstattet der Anbieter dem Nutzer den von ihm entrichteten Veranstaltungspreis zurück.
    Für Aufwendungen über eine Zurückerstattung des Veranstaltungspreises hinaus (wie z.B. Reise- oder Unterkunftskosten) haftet der Anbieter nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seinerseits, nicht aber, wenn die Absage der Veranstaltung außerhalb der Einflussmöglichkeiten des Anbieters (z.B. im Falle von Krankheit der Künstler oder Lehrer sowie im Falle höherer Gewalt) liegt.

    6. HAFTUNG
    Der Anbieter beschränkt jegliche Haftung im Zusammenhang mit Veranstaltungen für Schäden, die nicht auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder auf dem Produkthaftungsgesetz oder auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens des Anbieters beruhen, der Höhe nach auf den doppelten vom Teilnehmer entrichteten Veranstaltungspreis. Darüber hinaus beschränkt der Anbieter jegliche Haftung, die auf einer Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten (sog. Kardinalpflichten) beruht, auf den dreifachen vom Teilnehmer entrichteten Veranstaltungspreis. Die vorgenannten Haftungsbegrenzungen der Höhe nach gelten nicht für Ansprüche aus unerlaubter Handlung. 

    Yoga Delta haftet nur für vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzungen (auch aller gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen), solange nicht zugesicherte Eigenschaften oder vertragswesentliche Pflichten betroffen sind.  Von dieser Haftungsbegrenzung nicht betroffen ist die Haftung für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

    7. HAFTUNGSAUSSCHLUSS / SELBSTVERANTWORTUNG
    Ich erkläre mich damit einverstanden, dass Yoga Delta nur im Rahmen der o.g. Haftungsbegrenzung für die sichere Verwahrung meines persönlichen Eigentums verantwortlich ist, während ich den Yogaunterricht besuche.
    Ich  verpflichtet mich, den Anbieter über eventuelle physische und/oder psychische Beeinträchtigungen jeglicher Art sowie über eine Schwangerschaft vor Beginn des Unterricht / der Veranstaltung zu informieren. Vor der Teilnahme hole ich mir den Rat eines Arztes ein, ob es aus ärztlicher Sicht am Unterricht / der Veranstaltung teilnehmen darf. Verzichtet ich auf einen ärztlichen Rat, nehme ich auf eigene Verantwortung am Unterricht / der Veranstaltung teil.
    Ich folge während des Unterrichts / der Veranstaltung nicht den Anweisungen und Korrekturen des Lehrers, ich trage die volle Eigenverantwortung dafür.
    Für die in dieser Klausel beschriebenen selbstverschuldeten Schäden, Verletzungen oder Folgen ist der Anbieter von jeglichen Haftungsansprüchen freigestellt.
    Ich bin mir darüber im Klaren, dass die Yogaklassen in diesem Studio körperlich anstrengend sein können, und ich nehme selbstverantwortlich und freiwillig daran teil, auch wenn ich weiß, dass die Gefahren von Verletzungen, Sachverlust und Tod nicht auszuschließen sind. 

    8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
    Sofern eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sind oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die wirtschaftlich und rechtlich dem am Nächsten kommt, was die Parteien mit der ursprünglichen Regelung beabsichtigt haben. Dies gilt auch für etwaige Vertragslücken.

    DATENSCHUTZ

    1. ALLGEMEINES:
    1.1 Die Verwendung von personenbezogenen Daten durch das Yoga Delta mit Sitz in Berlin und der Geschäftsanschrift (siehe oben) geltenden gesetzlichen Bestimmungen sowie der durch den Nutzer erteilten Verwendung seiner Daten.
    1.2 Yoga Delta Betreibt zwei Yoga Studios für, Yoga, Pilates, Nia und Kinder Kurse etc. Über das Yoga Delta können diverse Dienstleistungen im Bereich Yoga und Kinder Kurse und Produkte gebucht, reserviert oder gekauft werden. Die Yoga-, Kinder -, und weitere Angebote werden vom Yoga Delta im Eigenvertrieb erbracht. Vertragsgegenstand ist die Dienstleistung vom Yoga Delta. Die Inanspruchnahme der Dienstleistung vom Yoga Delta erfolgt durch den Nutzer.
    1.3 Das Yoga Delta ist sich bewusst, dass der Schutz und der sorgfältige Umgang mit den personenbezogenen Daten des Nutzers sehr wichtig sind. Da der Datenschutz beim Yoga Delta einen großen Stellenwert einnimmt, hält sich das Yoga Delta bei der Verwendung dieser Daten streng an die in geltenden gesetzlichen Bestimmungen DSGVO, Telekommunikationsgesetz.
    1.4 Der Nutzer ist angehalten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) vom Yoga Delta betreffend des Vertragsgegenstandes, der Pflichten des Nutzers, Haftungsbeschränkungen und zahlreicher anderer wichtigen vorangegangene Informationen auf der Webseite des Yoga Delta zu besuchen. 

    2. ERHEBUNG VON DATEN
    2.1 Yoga Delta erfasst und speichert jegliche Informationen die der Nutzer auf der Eversports Plattform („Eversports“) angibt und die im Zuge einer Online-Buchung an Yoga Delta übermittelt werden oder der Nutzer dem Yoga Delta auf jegliche andere Art zum Beispiel vor Ort zur Verfügung stellt. Das Yoga Delta verwendet die personenbezogenen Daten des Nutzers soweit dies gesetzlich erlaubt ist und im Übrigen nur mit der Einwilligung des Nutzers. Soweit die Einwilligung im Rahmen einer Onlinebuchung über Eversports elektronisch erklärt wird, trägt Eversports den gesetzlichen Hinweispflichten Rechnung und protokolliert diese Einwilligung durch geeignete.
    2.2 Das Yoga Delta verwendet folgende personenbezogene Daten des Nutzers: Name, E-Mail, Adresse, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Profilbilder, Wohnsitz, Buchungsdaten, vorhandene Produkte und gehabte Produkte.

    3. ZWECK DER DATENVERWENDUNG
    3.1 Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Vertragserfüllung zu folgenden Zwecken:
    a) Zur Durchführung von Reservierungen und Speicherung von offenen Produkten.
    b) Zur Erstellung von Rechnungen.
    c) Zur Erstellung einer Besuchshistorie.
    d) Zur Information bei Kursausfall.
    e) Zur Information über Yoga Delta Neuigkeiten.

    Sie können Widerruf gegen diese Datenverarbeitungen einlegen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Es gilt zu beachten, dass die Yoga Delta-Dienste bei einem Widerruf nicht weiter genutzt werden können und eine Löschung des Yoga Delta Nutzer -Profils erfolgen muss. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: post(at)yogadelta(dot)de .
    3.2 Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, verarbeiten wir Ihre Daten zur Zusendung unseres Newsletters. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit direkt per Link oder per E-Mail an: post(at)yogadelta(dot)de  stornieren.
    3.3 Wir speichern Ihre Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses. Standardmäßig werden Yoga Delta Nutzer-Profile inklusive der vom Nutzer angegebenen Profildaten bei Inaktivität und ohne gültiges Produkt (zB. 10er Block, Abo, etc.) 5 Jahre nach der letzten Buchung gelöscht. Daten, die sich auf einer Rechnung befinden bzw. zur Rechnungserstellung notwendig sind, werden aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist länger aufbewahrt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden auch diese Daten gelöscht. 

    4. DATENSICHERHEIT
    4.1 Personenbezogene Daten sind aus Gründen der Datensicherheit in einem geschlossenen System (Eversports) gespeichert und mit einem Passwort geschützt.
    4.2 Eversports ist Auftragsdatenverarbeiter vom Yoga Delta und hat angemessene Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit ergriffen (siehe dazu: https://www.eversports.at/h/security).
    4.3 Wird dem Yoga Delta bekannt, dass Daten des Nutzers systematisch und schwerwiegend unrechtmäßig verwendet wurden und dem Nutzer dadurch Schaden droht, wird das Yoga Delta den Nutzer unverzüglich darüber informieren.
    4.4 Die Yoga Delta Webseite enthält Links zu anderen Dienstleistungen oder Webseiten. Das Yoga Delta ist nicht für die Datenschutzbestimmungen und/oder Verfahren anderer Webseiten verantwortlich. Wenn der Nutzer dem Link zu einer anderen Webseite folgt, ist der Nutzer alleine dafür verantwortlich, sich mit den Datenschutzbestimmungen dieser anderen Webseite vertraut zu machen. Die Datenschutzbestimmungen vom Yoga Delta beschränken sich lediglich auf Informationen, die vom Yoga Delta verarbeitet werden.
    4.5 Das Yoga Delta zieht für diese Datenverarbeitung neben Eversports weitere Auftragsverarbeiter heran. Wir geben Ihre Daten an folgende weitere Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter:
    - Unser Mailprogramm "Klick Tipp"
    - Unser Bank Verwaltung Saftware "X-Bank"
    Ihre Daten werden innerhalb der EU verarbeitet. Das Schutzniveau ergibt sich aus einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 .

    5. GOOGLE ANALYTICS
    Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden.

    Wir haben mit Google einen Vertrag zur . Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von
    Google: support.google.com/analytics/answer/6004245

    Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser- Plugin herunterladen und installieren: developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/. Alternativ zum Browser-Plugin können Sie klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

    Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Wir verarbeiten diese Daten in unserem berechtigten Interesse, die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.  

    6. ZUSTIMMUNGSERKLÄRUNG ZU DEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN
    Durch das Setzen des Häkchens im Zuge einer Onlinebuchung bei Eversports bestätigt der Nutzer, dass er die Datenschutzbestimmungen vom Yoga Delta gelesen hat. Bei einer vor- Ort-Buchung bestätigt der Nutzer durch Unterschrift der Datenschutzbestimmungen vor Ort, dass er die Datenschutzbestimmungen vom Yoga Delta gelesen hat. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die in Punkt 2.2 genannten personenbezogenen Daten zu den in Punkt 3.1 genannten Zwecken verwendet werden.

    7. RECHTSBELEHRUNG
    7.1 Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:
    Yoga Delta
    Christinenstr. 21
    10119 Berlin
    post(at)yogadelta(dot)de

    7.2 Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns.

    Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich direkt an uns wenden. Wenn wir Ihren Fall nicht zu Ihrer Zufriedenheit lösen können, haben Sie jederzeit das Recht sich mit der bei der Aufsichtsbehörde in Verbindung zu setzen. In Deutschland ist hierfür die Datenschutzbehörde zuständig. 

    Berlin, Mai 2018
    Yoga Delta