BASIC YOGA – jeden Freitag neu in der Videothek

BASIC YOGA

…in 10 Teilen mit Ulrike

Jeden Freitag eine neue Folge in der YOGAdelta Videothek ?‍♀️

Im BASIC YOGA widmet sich Ulrike 10 unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Gleichzeitig ist jede Klasse für sich eine vollständig abgerundete Yogastunde – mit Aufwärmung bis hin zur Entspannung.

Thema 1 – „Sonnengruß/ Surya Namaskar“
Diese Übungssequenz wurde traditionell in den Morgenstunden mit Blick zur Sonne praktiziert, um ihr, als Kraft allen Ursprungs, zu danken – denn ohne die Sonne ist Leben nicht möglich. Mit dem Wiederholen des Sonnengruß’ regen wir den Kreislauf an, wärmen die Muskulatur auf und lernen achtsam in fließende Bewegungsmuster zu kommen.

Thema 2 – „Atmung/ Pranayama“
Im zweiten Teil der Basic Yoga Reihe fokussiert sich Ulrike auf die Atmung und darauf, diese mit der Bewegung zu synchronisieren.
Durch die Ausrichtung der Aufmerksamkeit auf deinen Atem während des Praktizierens, lässt Du die Yogastunde zur fokussierten Meditation in Bewegung werden.
In dieser Klasse lernst Du verschiedene, heilende, reinigende und vitalisierende Atemtechniken („Pranayama“) kennen.

Thema 3 – „Stehende Haltungen“
Standhaltungen kräftigen vor allem deine Bein- und Rückenmuskulatur, sowie  die Wirbelsäulenmuskulatur, wodurch deine Haltung positiv beeinflusst wird. Stehende Haltungen sorgen für eine Stärkung der großen und wichtigen Muskelpartien. Gleichzeitig bringen sie auch Flexibilität, was dich gegen Verletzungen und Überbeanspruchung schützt. Standhaltungen fördern deine Körperwahrnehmung, geben Kraft, Mut und Selbstvertrauen.

Thema 4 – „Balance & Zentrum“
In dieser Klasse fördern wir den Gleichgewichtssinn und stärken die Körpermitte.
Das Kleinhirn, das die unbewussten Bewegungen steuert, bekommt die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln. Dies geschieht durch Übungen für eine starker Mitte & die Bauchmuskulatur, sowie Übungen speziell für die Balance. Du stärkst deine Konzentrationsfähigkeit, kommst tiefer in deinem Körperbewusstsein an und erlangst somit mehr Ausgeglichenheit und Selbstvertrauen.

Thema 5 – „Drehungen & Twists“
Schon immer waren Drehungen eines der essenziellen und kraftvollsten Elemente im Yoga.
In dieser Klasse lernst du Drehübungen im Stehen, Sitzen und Liegen kennen. Durch die Drehbewegungen (Twists) wird der gesamten Körper energetisiert, belebt und einseitige Belastungen gleichen sich aus. Die Verdauungsorgane werden massiert und gekräftigt, welches die Entgiftung anregt. Twists lösen Verspannungen in der Rücken- und  Schultermuskulatur, heben Blockaden in der Wirbelsäule auf. Die Flüssigkeitszufuhr, sowie der Stoffwechsel in den Bandscheiben und dem Rückenmark werden angeregt und der gesamte Körper wird flexibler. Außerdem bekommt die Atmung die Möglichkeit sich zu vertiefen.

Ähnliche

Kundalini Yoga mit Sohan

CHANGE = CHANCE

... Kundalini Yoga & Meditation mit SohanFreitag, den 19.02.2021 um 11 Uhr Im letzten Jahr hat sich so viel...

DICH ERWARTET NOCH BIS ZUM 16.06.20...

Dankeschön für Vertragskunden

...bei der Teilnahme an einer Präsenzklasse im Yoga Delta ein Dankeschön. DANKESCHÖN, dass Du im Sturm zu uns...

Gemeinschaft Kundalini Yoga Special

Gemeinschaft

Wer nicht jaulen kann, findet sein Rudel nicht. Das Kundalini Yoga Special widmet sich dem Thema: Gemeinschaft.Wen ruft...